45,00 

Hemmenhofener Skripte 5
Ökonomischer und Ökologischer Wandel am vorgeschichtlichen Federsee
2004

Kategorie:

Beschreibung

Ökonomischer und Ökologischer Wandel am vorgeschichtlichen Federsee
Band 5 der Hemmenhofener Skripte befasst sich mit naturwissenschaftlichen Untersuchungen.
Das zu Grunde liegende Fund- und Probenmaterial stammt aus Sondierungen und Rettungsgrabungen der Arbeitsstelle Hemmenhofen des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg im nördlichen Teil des Federseeriedes (Bad Buchau Lkr. Biberach), die in den 1990er Jahren durchgeführt wurden und die sensationelle Funde und Befunde erbrachten. So stammen von dort u. a. die ältesten Radfunde zumindest Süddeutschlands.
Das Proben- und Fundmaterial stammt aus den Moorsiedlungen Alleshausen-Hartöschle, Alleshausen Grundwiesen, Seekirch-Stockwiesen und Seekirch Aachwiesen und umfasst damit den Zeitraum zwischen 3900 und 2400 v. Chr. Die Untersuchungen greifen Fragen nach ökonomischen Entwicklungen und damit einher gehenden ökologischen Veränderungen auf. U. a. wird die Problematik früher Wildpferde sowie der frühen Spezialisierung von endneolithischen Siedelgemeinschaften aufgegriffen.
Umfang 231 Seiten mit zahlreichen Abbildungen (farbig u. sw) mit Daten-CD
(Freiburg i. Breisgau 2004)
 Preis 45,00 €   68,00 Sfr zzgl. Versandkosten
ISSN 1437-8620
Bestellungen per e-mail oder fax 0049-(0)761-2924954

  Korrigenda: Seite 17, Kap. 3.3, 1. Absatz 2. Zeile: Waldkantendaten auf
3283 und 3281 v. Chr. (anstatt 3293 und 3281 v. Chr.).

Inhalt  Helmut Schlichtherle, Große Häuser­ - kleine Häuser Archäologische Befunde zum Siedlungswandel am neolithischen Federsee ...S.13 pdf Annemarie Feldtkeller, Die Textilien von Seekirch-Achwiesen ... S 56 Ursula Maier, mit einem Beitrag von Richard Vogt, Archäobotanische Untersuchungen in jung- und endneolithischen Moorsiedlungen am Federsee .. S 71 pdf Edith Schitt, Untersuchung von Wirbellosenresten aus jung- und endneolithischen Moorsiedlungen des Federsees ... S 160 pdf   Karlheinz Steppan, Archäozoologische Untersuchungen in jung- und endneolithischen Moorsiedlungen am Federsee ... 187 pdf   

Korrigenda: Seite 17, Kap. 3.3, 1. Absatz 2. Zeile: Waldkantendaten auf 3283 und 3281 v. Chr. (anstatt 3293 und 3281).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.